Log In

Adolf Heinrich Karl Kell Edit Profile

Education educator

Adolf Heinrich Karl Kell, German education educator. Vorstand, Commission Berufs und Wirtschaftspadagogik, 1982-1988, Deutsche Gesellschaft Erziehungs-Wissenschaft, 1988-1996. Member Deutscher Juristentag Schulrechts Commission, Wissenschaftliche Begleitung, Deutsche Forschungsgemeinschaft Commission Berufsbildungsforschung, Kultusminister Konferenz der FRG.

Background

Kell, Adolf Heinrich Karl was born on February 23, 1934 in Berlin. Son of Karl and Ida (Kurtz) Kell.

Education

Diploma, Als Nichtschuler, Berlin, 1956.

Career

Radiofachkaufmann Berufsausbildung, Berlin, 1952-1954. Fernsehntechniker Radiofachgeschaft, 1954—1956. Referendar Sen. fur Schulwesen, 1961—1963.

Dozent Wirtschaftsakademie, 1963—1970. Professor Wilhlems University, Munster, Federal Republic Germany, 1970-1974, University Gesamth, Kassel, Federal Republic Germany, 1974-1977, Siegen, Germany, 1977—1999. Forscher Max-Planck-Institute Bildungsforschung, Berlin, 1966—1969.

Berater Kollegschulversuch, Nordhein-Westfalen, 1973—1989.

Works

  • Other Work

    • Author: Berufsausbildung, 1970, Schulverfassung, 1973. Co-author: Berufswahlunterricht, 1974. Editor: Berufsgrundbildung, 1984, 86, Lernen und Arbeiten, 1989, Doppelqualifikation/Integration, 1990.

Membership

Vorstand, Commission Berufs und Wirtschaftspadagogik, 1982-1988, Deutsche Gesellschaft Erziehungs-Wissenschaft, 1988-1996. Member Deutscher Juristentag Schulrechts Commission, Wissenschaftliche Begleitung, Deutsche Forschungsgemeinschaft Commission Berufsbildungsforschung, Kultusminister Konferenz der FRG.

Connections

Married Rose-Marie Bruggemann, October 4, 1963. Children: Karl, Klas.

father:
Karl Kell

mother:
Ida (Kurtz) Kell

spouse:
Rose-Marie Bruggemann

child:
Karl Kell

child:
Klas Kell