Log In

Claudia Märtl Edit Profile

history professor

Claudia Märtl, German history professor. Member of Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (mitglied im beirat des vorstands).

Background

Märtl, Claudia was born on July 3, 1954 in Amberg, Germany. Daughter of Josef and Barbara Märtl.

Education

Doctor philosophy, Universität, Regensburg, 1984.

Career

Professor für mittelalterliche geschichte Technische University Braunschweig, Germany, 1995—2001, Ludwig Maximilian University, München, since 2001. Vorsitzende der kommission geschichtsquellen des deutschen mittelalters Bayerische Akademie der Wissenschaften, München. Mitglied des wissenschaftlichen beirats Deutsches Historisches Institute, Rome, since 2004.

Mitglied des kuratoriums Historisches Kolleg, München, since 2003. Ordentliches mitglied Bayerische Akademie der Wissenschaften, Phil.-history Klasse, since 2006. Mitglied Stiftungsrat der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, since 2006.

Ordentliches mitglied Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft, Geisteswissenschaftliche Klasse, Braunschweig.

Works

  • Other Work

    • Author: (book) Kardinal Jean Jouffroy (d. 1473). Leben und Werk (Habilitationspreis der Regensburger Universitätsgesellschaft, 1995), Die 101 wichtigsten Fragen: Mittelalter.

      Editor: Die Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Braunschweigischen Landes, volunteer 1: Mittelalter. Translator: Marc Bloch, Die wundertätigen Könige. Editor: Erich Meuthen, Das 15.

      Jahrhundert, 4th edition.

Membership

Member of Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (mitglied im beirat des vorstands).

Connections

father:
Josef Märtl

mother:
Barbara Märtl